Poeme de Abul Kassim Chebbi 1909-1934

Anlässlich des 6. Jahrestages der Tunesischen Revolution rezitiert der Künstler Halim Karabibene im Ventilator das Gedicht, das im Frühjahr 2011 zur Hymne des Widerstandes wurde.

„Quand, un jour, le peuple veut vivre / Forcément, le destin lui obéit / Et forcément, la nuit se dissipe / Et forcément, les chaînes se brisent… / Et… celui qui n’est pas attaché à la vie / S’évapore dans l’atmosphère et y sera englouti.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s